rulururu

post Prophylaktisches von Kunstdirektor Dr. Wernère “Dewi” D.

Februar 8th, 2008

Abgelegt unter: Chondrom — Frolln Schmoll @ 22:35

Chondrom. Das gibt der Proktologe seiner Familie. Vorbeugend. Einmal täglich eine Chondrom-Tablette auf den Stuhl legen, draufsetzen und fertig.

In einer Hütte in den Dolomiten trafen sie sich. Luis Trenker und Leni R. Dabei ist folgender Dialog dokumentiert: „Na, Leni, gehst mit naufi aufn Gipfel?” - „Lass mal, Luis, ich war chondrom.” Ehrenwort.

Und hoch

Keine Kommentare »

Noch kein Gemecker

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Meckern Sie doch, wenn Sie wollen!

ruldrurd
ruldrurd
ruldrurd

  • WP
  • ruldrurd
    Powered by WordPress
    Entries (RSS) and Comments (RSS)