rulururu

post Der Herr Lürikmeister fischt für’n Apple und ‘n i

Oktober 24th, 2014

Abgelegt unter: Lenis — Frolln Schmoll @ 21:53

>x(((°> Leihfisch (lat. lenis lenis piscatoris) a. d. Fam. d. -> Piscatorsfische s. a. »Fischers Fritze fischt frische Fische« < °)))x<

Oder:
Linksleichtfisch (lat. piscis lenis sinister), gen. bedingt schwimmt das Tier nur nach links bzw. nur linksherum, [ < °)))x< ] ganz im Gegensatz zum -> Rechtsleichtfisch [ >x(((°> ] (piscis lenis advokatis), der für allerlei unvermittelte Kursänderungen, trügerische Scheinmanöver (sog. -> Winkelzüge und -> Mimikri berüchtigt ist, was ihm der gemeine Angler indes nicht auf Anhieb ansieht.


Heutige Kalenderblattweisheit:

Lenis Lenin ist der beste.
Lenis Lenin ist fast echt.
Lenis Lenin ist recht friedlich,
Doch dem FacMan nicht so recht.
Indes man sich beklommen fragt,
Was er zu Lenis Stalin sagt
(Lenis Stalin ist ganz niedlich).


Zweitnis:

Lenis iChen frieren Schock

iJobs sprudeln, Leni lacht,
Wenn Apple Social Freezing macht.
Freezt Leni iCells jung im iCe in,
Wird sie zur iMam* noch als Greisin.
Ob Imame iMams lieben,
Wird in Suren nicht beschrieben.
Facebook likes it voll total,
Zahlt Lenis Freezing toll sozial.

Züklus: Neues aus Freezeland

Aus dem ewig weisen Poesiealbum:

In allen vier Ecken will Apple drin stecken.

*Das Wort »iMam« erhält durch Apples Social Freezing jedenfalls eine weiblichere Bedeutungsbelegung als in gewohnter Schreibweise, odrr.

Und hoch

ruldrurd
Nächste Seite »
ruldrurd
ruldrurd

  • WP
  • ruldrurd
    Powered by WordPress
    Entries (RSS) and Comments (RSS)