rulururu

post Bertrand F. aus Graz fällt annähernd immer etwas sogleich Gutes ein…

Juli 22nd, 2013

Abgelegt unter: Priamel — Frolln Schmoll @ 20:34

Vorschlag zu Priamel:
Aus der römisch-katholischen Tradition stammender Begriff. Er soll ursprünglich daran erinnern, wie Jesus Christus auf einem Esel in Jerusalem eingeritten kam. Aus dem hierzulande bekannten Mangel an Eseln musste man auf Kamele zurückgreifen. Da diese allerdings ja auch nicht soo häufig sind, beschränkt sich deren Einsatz auf die jeweilige Primiz eines Neupriesters. Der Priester reitet also auf einem Kamel bis vor die Kirchentür. Die Herleitung des Begriffes ist somit naheliegend PRImizkAMEL.

Zweitmeinung:
ja glauben Sie denn, mir fällt noch was annähernd gleich Gutes ein??????

Und hoch

ruldrurd
Nächste Seite »
ruldrurd
ruldrurd

  • WP
  • ruldrurd
    Powered by WordPress
    Entries (RSS) and Comments (RSS)