rulururu

post Michael G. aus Berlin-Abwartenburg hält seinen Beitrag hinter den Zwerg

Oktober 29th, 2010

Abgelegt unter: Gnomonik — Frolln Schmoll @ 13:27

G – no Moni K! (G sprich „Dschieh“, auch geschrieben „Gee“, steht in Chatroomesisch für „Gott!“, vergleiche OMG: „Oh my God!“ bzw. „Oh mein Gott“) „G – no Moni K!“ ist Titel und Textanfang eines Rap-Songs des Neuköllner Kiezkünstlers Ömer Weiterso, in dem er seine Betroffenheit artikuliert, dass eine gewisse Monika nicht (wie eigentlich sicher erwartet) zur Verabredung erschienen ist.

GNOMONIK
In der tschechischen Sage wird Rübezahl auch als „Herr der Gnomen“ bezeichnet, so soll er regelmäßig alle, die kleiner waren als er (also alle) mit „Gnomonik“ = „Zwerglein“ angesprochen haben…

Und hoch

ruldrurd
Nächste Seite »
ruldrurd
ruldrurd

  • WP
  • ruldrurd
    Powered by WordPress
    Entries (RSS) and Comments (RSS)