rulururu

post Urs. W. urklurt dus Pudu(l)s Kurn

März 28th, 2010

Abgelegt unter: Pudu — Frolln Schmoll @ 20:57

Fachtechnischer Ausdruck zum Verschleiern von katastrophalen Fehlern. zB: “Da steckt noch ein PUDU drin! Alles nochmals von vorn!” oder “Mir ist ein PUDU dabei unterlaufen. Wir können das Projekt also ebenso gut abbrechen.”

Zweitmeinung:
Ullu Sutzu, du mut “u” unfungun sund sugununntu ‘Pudu-Sutzu’

Und hoch

post Ulrike S. würzt die Kürze

März 28th, 2010

Abgelegt unter: Pudu — Frolln Schmoll @ 11:16

Wohin man auch blickt: schmerzhafte Einsparungen im Kulturbereich allerorten. Sogar die Wörter im Besserwisserspiel werden immer kürzer ;-)

Mein Vorschlag:

Kurzformel für das politisch korrekte Fremdschämen. Siehe auch den einprägsamen Slogan: Du, Du, Du! Bist nicht p.c., dann bist p.u.!

Zweitmeinung:
Rumänische Punk-Band aus den 1990-er Jahren. Mit ihrem gleichnamigen Hit eroberten sie damals die heimischen Charts. Ihr Markenzeichen waren die schrillen Ganzkörpertatoos und die hochaufgetürmten Pudu-Frisuren, die übrigens genau so aussahen, wie es sich anhört.

3. Die Opposition zum neuen Udo-Jürgens-Musical? - das ging aber schnell!

Und hoch

post POAUBE* Michael G. auf Kreuzungszügen

März 27th, 2010

Abgelegt unter: Pudu — Frolln Schmoll @ 16:43

PUDU
Begriff aus dem nur kollegiumsintern verwendeten Pädagogencode zu Charakterisierung von Schülern:
PUDU pubertäre Dumpfbacke
KLUNER klugscheißerische Nervensäge
UNDU unauffälliger Durchkommer
GROMO Grobmotoriker
LELI(E) Lehrers Liebling
BREKLO Bremsklotz

sowie der beliebte
UBF Unterbelichtungsfaktor
(Kategorie, die verwendet wird, weil der IQ keine negativen Werte annehmen kann)


Zweitmeinung:
PUDU

Sehr seltene Kreuzung aus Großem Panda (Ailuropoda melanoleuca) und Großem Kudu (Tragelaphus strepsiceros), die vorn dem Panda, hinten jedoch dem Kudu ähnelt (daher der Name) und bisher nur in kleinen Tierparks gezüchtet werden konnte. Die andere theoretisch mögliche Kreuzung dieser zwei Arten, der Kanda, wurde bislang nicht beobachtet, obwohl eine große deutsche Bekleidungskette, deren Eigenmarke CandA heißt, ein namhaftes Preisgeld ausgelobt hat.

pudu_mg.jpg

*Positiv auffälliger Besserwisser

Und hoch

post Eli, Eli, Lürikmeister asabthani?”

März 27th, 2010

Abgelegt unter: Pudu — Frolln Schmoll @ 14:11

die; (med.) Akronym für “Pure Dummheit”; das Leiden ist i. d. R. genetisch bedingt, kann indes auch durch häufige Gaben von -> Deppaminen (BILD, Focus, Uschi-TV etc.) ausgelöst und perpetuiert werden

Zweitheiligung:

Während der Osterterror Stadt und Land durchrast, sollte sich die Besserwissergemeinde doch einmal auf Sinn und Ursprung dieser heiligen Zeit besinnen (Video).

(Akron.); interner Arbeitstitel für die Vorbereitungsphase der neuesten Staffel der Show “Germany’s Next Moptoddel” mit Klünter Gum seiner Tochter; P. steht hier für “Pure Dummheit”. Wer hätte das gedacht?

Zwotpudung:

Zyklus: Aus dem Volksmund geschöpft

I. Jägerlos im Frühling

Es steht ein Baum im Puhudu-,
Simsalabimbambasaladusaladim,
Es steht ein Baum im Puhuduwald.

Das ist ein großer Puhudu-,
Simsalabimbampasalapudalapim,
Das ist ein großer Puhudubaum.

Ein Ast wächst an dem Puhudu-,
Simsalapimpampasalapudalapim,
Ein Ast wächst an dem Puhudubaum.

Auf diesem Ast einst Puhudu,
Simsalapimpumpadalapudalapim,
Auf diesem Ast einst Puhudu saß.

Doch dann ging jener Puhudu,
Simsalapimpampasalapudalapim,
Doch dann ging jener Puhudu fort.

Verließ den großen Puhudu-,
Simsalabimbampasalapudalapim,
Verließ den großen Puhudubaum.

Nun steht nur noch der Puhudu-,
Simsalabimbambasaladusaladum,
Der Pudubaum im Puduwald rum.

“Und was heißt das für Helgo,-
Simsalabimbambasaladusaladim,
Und was heißt das für Helgoland?”

“Gaanix.” (Publikum ratlos ab).

Und hoch

post Arno Erich C. scheint sich zu mopsen

März 27th, 2010

Abgelegt unter: Allgemein — Frolln Schmoll @ 13:50

PUDU
Doberman, Dorothy & Beefeater, Ben: Genetical Crossing Between PUG And KUDU Successful in: ZOOLOGICA GENETICA ACTA 47 (2008), S. 1321 – 1345. Dieses aus Mops und Antilope urständende gehörnte Steppen-Schoßtier erwies sich als außerordentlich ausdauernd und widerstandsfähig gegen Strapazen in ariden Biotopen des südlichen Afrika. Das Gehörn ist als Waffe gegen Löwen und andere Raubtiere höchst wirksam.

pudu.jpg

IV. Der PUDU und das Klima
Der PUDU pupst ohn’ Unterlass,
Der MUDU ruft: „Was war denn das?“
Die KUDU spricht: „Das sind nur Tönchen
Vom PUDU, meinem lieben Söhnchen!“
Der MUDU drauf: „Ich find’s nicht prima,
Die Gase killen unser Klima!“
Die KUDU ruft: „Ich bin die Mutter,
Von mir kriegt er nur gutes Futter.
Hier darf er pupsen volle Kanne,
Verfliegt’s doch gleich in der Savanne!“
Erzürnt motzt an sie nun der MUDU:
„Ach hau doch ab, du blöde KU, DU
Heb’ dich hinweg mit deinem PUDU,
Sonst fliegt dir an den Kopf mein SCHUH, DU!“

Aus dem Zyklus: Konvikte und Konflikte der Steppen und Savannen

Zweitmeinung: Pseudo-schamhafte Unter-den-Teppich-kehr-Praktiken der Glaubenskongregation mit anschließender Vergießung von Krokodilstränen ob der zahllosen sexuellen Übergriffe des Klerus auf minderjährige Zöglinge. PUDU erweist sich somit als Akronym: Päpstliche Unterschlagung Diözesaner Unzuchtsdelikte.

Und hoch

post Markus E. zum Thema: Der Caine war sein Schiksal

März 21st, 2010

Abgelegt unter: Kainit — Frolln Schmoll @ 13:46

Kainit [neulat.] der; -en, -en: Anhänger des engl. Schauspielers Maurice Joseph Micklewhite, Jr.
(* 14. März 1933). Zur Wortbildung vgl. duden.de

Und hoch

post Jens B. woilach quassi orphisch plattieren

März 17th, 2010

Abgelegt unter: Kainit — Frolln Schmoll @ 08:58

KAINIT

Ligtsunae. Lagting! Muskarin jatagan, labarum Paculke.
Gollila, Gasele libidinistin. Rischi? Subitanai waischnawa dwaita.
Schoitasch, dalk.

Zweitmeinung:
Jetzt wollte ich Ihnen hier ein Mineral herleiten und dann ist das auch noch tatsächlich ein Sulfat. Da hätte ich mich aber blamiert. Gut dass ich in der W*schreibt hinter vorgehaltener Hand*edia nachgesehen habe. Kaliumchlorid, Magnesiumsulfat und dann irgendwie noch eine Pfütze Wasser eingebaut, klasse.

Also doch kein Internet und keine vorderasiatische Computerbude, nichts dergleichen. Schlichte Chemie? Nee:

GNU/Linux Kommandozeilenbefehl:
init
0 für (sanftes) Stoppen
S für Einzelnutzer
1 für Mehrnutzer ohne Netzwerk
2 für Mehrnutzer ohne Netzwerk
3 für Mehrnutzer mit Netzwerk und XDM
6 für Neustart
KA für (agressives) Stoppen (kill all)

—————————————————-

Herzlichen Glückwunsch an den verehrten Herrn G. aus Schlaberlottenbruch zum zigsten Duden. So viele hat wohl noch kein er oder sie.

Wenn’s dem Herrn Boodkaßter mein’ Vorschlag zu KAINIT weitergeben, verkaßtet er’s vielleicht.

Schöne Grüße aus L.


Na, Herr R.? Können Sie sich diesem gemeinsamen Flehen entziehen?
Heischt das Frolln

Und hoch

post Jens B. gibt sich international

März 17th, 2010

Abgelegt unter: Lagting — Frolln Schmoll @ 08:42

LAGTING
Damenrat, aus dem Germanischen: Während die Männer berieten, wer als nächstes überfallen würde, berieten die Damen, was zu kochen wäre.

Nachschlag:
Walisisch für Kegeln. Gesprochen beinahe wie Englisch Yachting aber bitte mit sehr kehligem L, denn sonst wird es spanisches Segeln. Und das mögen die Brüder gar nicht.

Zweitmeinung:
Keine. Leichte. Aufgabe.

Und hoch

post Lausige Zeiten für Urs W.

März 14th, 2010

Abgelegt unter: Kainit — Frolln Schmoll @ 21:11

Gesteinsart und Lieblingsfressen der gewöhnlichen Steinlaus (petrophaga lorioti)

petrophaga-lorioti.jpg

Und hoch

post Ulrike S. ka, wa und uns zur Freude mo sie auch

März 13th, 2010

Abgelegt unter: Kainit — Frolln Schmoll @ 11:25

Braucht es heutzutage wirklich schon eine eigene Vorschrift, dass man das kain nit mit ai schreiben darf? - Dazu ein passender Vorschlag:

Kainit = ein Anhänger des fortgeschrittenen Dilettantismus, Meister in den drei Perfektionsstufen mo i nit, wa i nit, ka i nit

Zweitmeinung:
Ein konvertierter Eremit, der keiner mehr sein will, jedoch paradoxerweise weiterhin in seine Klause wohnt, um sich die Mietskosten zu sparen.

3. Alter Wehgesang auf die steingewordene Langeweile an der Hafenmauer:
Ohne Fisch und Flussgetier
Ist hier Angeln kein Pläsir!

Und hoch

ruldrurd
Nächste Seite »
Powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS)