rulururu

post Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst…

September 28th, 2009

Abgelegt unter: Allasch — Frolln Schmoll @ 20:06

… Es gilt, vier Wochen Besserwisserspielabstinent zu verbringen.

Ein (und auch gleich der zweite) Hilfe-Vorschlag kommt von dem unermüdlichen Michael G. aus Berlin-MerkelsWahlkreis:

Thema ALLASCH-Pausenüberbrückung:

Wie wäre es mit einem Kochrezeptewettbewerb (ich finde ja, ALLASCH klingt wie eine Variante von Gulasch!), wobei ich als Spielregel die Bedingung anrege, dass jeder Einsender bereit sein möge, ein nach seiner/ihrer Rezeptur gefertigtes Allasch auch selbst, und zwar in Mahlzeitsmenge und nicht etwa nur als Alibikosthäppchen, zu vertilgen! Hierdurch soll die Beschränkung auf realisier- und genießbare Gerichte erreicht werden, einer ohne jegliche Eingrenzung wild ins Kraut wuchernden Besserwisserphantasie wäre sonst wohl schlankweg alles zuzutrauen. Als Preis wie als Verdauungshilfe böte sich eine Flasche Allasch an… (ja, ja, ich geb’s ja zu: ich habe geschmult!), da käme man/frau/frolln ja auch mal vom ewigen Bobadilla weg auf einen anderen Geschmack…

Also, ich bin einverstanden!
Die Rezepte werden dann beim nächsten Jubiläumstreffen beim Luschtigen Wirt zur Verkostung gereicht.

Die Rezepte bitte in den Kommentaren hinterlassen. (Wer die ungenießbarste Speise kreiert, spendet die Flasche Allasch…

Auf geht’s!

NACHGETRAGEN

Ui, ui, ui – da bin ich dem Herrn G. aber auf den Schlips getreten…

Da macht er so erfolgreich dem HTML-Zivi Konkurrenz, und ich verschweige Ihnen das Ergebnis seiner Bemühungen. Schande über mich!

Nun aber!

Verehrtes FrollnBabette,

erst fragen Sie mit erschreckter Hilflosigkeit in der Stimme “Wie sollen wir nur die schrecklich lange Zeit totschlagen…?”, dann fall’ ich drauf rein und mach doch tatsächlich den ein’n oder (na gut, und!) anderen Vorschlag, und prompt hängen Sie mit Ihrem Känguruh-Hallimasch-Ragout die Flasche… äh, die Latte dermaßen hoch, dass die potenziellen Mitbesserköche eher abgeschreckt werden… Na, hoffen wir das Beste, vielleicht traut sich ja noch wer (ISCH hätte da .gezz ein Problem)! (Geht doch, Herr G.! Der Herr Lürikmeister hat sich schon erfolgreich getraut! Merkt das Frolln an)

Und was Anderes: da packe ich doch mein schönstes, nahezu akzentfreies HTML (frisch angelernt) aus, um einem geschätzten, vom Schicksal und den Besserwissern gestressten Frolln die Last des Verlinkens zu erleichtern (zugegeben, die Daten von 2005 waren nicht mehr taufrisch!), und was passiert mit meinem Link? Meinem ERSTEN EIGENEN LINK? Na., IHNEN brauche ich das ja nicht näher zu erläutern…! Aberr (”rr”: hallo LüMei!): was gut ist, setzt sich durch, und wenn man angestaubte Ware durch was Taufrisches ersetzen kann, noch besser, und ausserdem: man kippt dem Frolln die Datei auf die Platte zwecks Rücksicht auf teuren Fremdtraffic und gibt als ordentlicher Mensche die Quelle an, RICHTIG? Probier’n wir doch mal… wo tut noch mal das Frolln die lokal gespeicherten Dateien hin, das könnte also SO aussehen: Merkels Wahlkreis Und die Quelle: http://appl.morgenpost.de/bmo_bw_de/html_php/index_bmo.html
-> Wahlkreise
und die Datei is’ im Anhang, so! Und nun will ich keine leeren (Wahl-?) Versprechen, liebes Frolln, nu verlinken Sie mal bitte sehr! Als Schüler (mitnichten nur, was HTML betrifft!) bin (und war ich immer!) eine echte Herausforderung an das Nervenkostüm des Lehrpersonals…
Apropos Nervenkostüm: Schon lange nichts mehr von einem netten Lieschen (bzw. deren Enkelin) gehört… Ob die Gute jetzt irgendwo andere Opfer gefunden hat? Pssst, nich wecken!!!

In diesem Sinne verbleibe ich
Ihr Michael G. aus Berlin-Schlottendorf-Wilmasburg

Ich lege Wert auf die Feststellung, dass sämtliche Links im obigen Text von Herrn G. persönlich gesetzt wurden! Incl. des ERSTEN EIGENEN, den ich nur aus der verheimlichten Erstzusendung rauskopiert habe. Sogar die Uploadnummer hat er richtig vorausgesehen.
Brav, Herr G.! Wenn doch nur alle meine Schüler so aufmerksam wären.
Und nun sein Sie mir mal wieder gut…

heischt das zerknirschte Frolln

Und hoch

ruldrurd
Nächste Seite »
ruldrurd
ruldrurd

  • WP
  • ruldrurd
    Powered by WordPress
    Entries (RSS) and Comments (RSS)