rulururu

post Herr Lehrer, Jesper H. weiß was!

Juli 7th, 2007

Abgelegt unter: Glazigen — Frolln Schmoll @ 10:08

Glazi Gen, das

vom schweizer Chemiker und Neuroterminalrezeptorbiologen Arthur F. Glazi entdeckter Chromosomenpaarabschnitt. Das entschlüsselte Doppelhelixpaar (A-C-G-A-T-C-C-A-G-T-T-T-A-C-C-C-C-C-A) stellte die Revolution der biochemischen Molekulargenetik dar, da es die Antwort liefert, warum der Mensch, ein intelligents, sensitives, “höheres” Wesen am Besserwisserspiel teilnimmt. Das Glazi Gen wird selten vererbt, da nur bei beidseitigem heretativen Bestehen eine Vererbung möglich ist.

s.a. Mendelsche Vererbung, Horner Schema, Lamarcks Theorem

Und hoch

ruldrurd
Nächste Seite »
ruldrurd
ruldrurd

  • WP
  • ruldrurd
    Powered by WordPress
    Entries (RSS) and Comments (RSS)