rulururu

post Ulrike S. schmiert Enten

August 11th, 2015

Abgelegt unter: Latimeria — Frolln Schmoll @ 18:48

Vorschlag:
Die Rächerin aller Opfer von Latin-Lovers? Cat Woman goes ihr vollstes Vertrauen aussprechend? Da lieber der Vorschlag:

Die Milch-Variante der Bloody Mary. Ertüftelt ursprünglich, zum Wohle der Trinker, zum Abgewöhnen. Doch wie es so oft im Leben spielt, es wurde das Gegenteil daraus: ein Kultgetränk! Nun wird in den Lebensmittellabors eifrig an der laktosefreien Form gearbeitet.


Zweitmeinung:

2. Marktführer in der Herstellung von Schmiermitteln für Quietsch-Entchen.

3. Exotische Zugvögel, auf der Suche nach dem Mittags-Meridian (s. Foto).

latimeria.jpg

Und hoch

post Der Herr Lürikmeister gibt sich bissig

August 11th, 2015

Abgelegt unter: Latimeria — Frolln Schmoll @ 18:43

LATIMERIA

Lateinamerikanische Milchbar als cleane Alternative zur ->Matemeria für Schwangere und Genesende

Heutige Kalenderblattweisheit:

In einer kleinen Konditorei,
Da saßen wir zwei
Bei Kuchen und Brei;
Und sangen:
»Latimeria,
Guajira Latimeria,
Latimeriiaa,
Guajira Latimeriia …«
Der Song ging uns nicht mehr
aus dem Kopf.

Latizworia:

Allgebeinbissen oder
»Wer heult, hat Recht.«

»Lass mich ein, lass mich ‘rein,
Gebissgebein, Gebissgebein.«
»Du kommst nicht ‘rein, des sei gewiss,
Gebeingebiss, Gebeingebiss.«

»Ach, bittebitte, lass mich ‘rein,
Gebissgebein, Gebissgebein.«
»Du tatst, was mich zu arg verschliss,
Gebeingebiss, Gebeingebiss.«

»Drum darf ich heut nicht bei dir sein,
Gebissgebein, Gebissgebein?«
»Ich hab halt nen Ermüdungsriss,
Gebeingebiss, Gebeingebiss.«

»Es riss den doch nicht ich allein,
Gebissgebein, Gebissgebein?«
»Nur du tatst, dass mein Bein zerspliss,
Gebeingebiss, Gebeingebiss.«

»Ach, siehst du denn nicht, wie ich wein,
Gebissgebein, Gebissgebein?«
»Gebeingebiss, Gebeingebiss,
Mach du doch jetzt nicht solch Geschiss.

Komm ‘rein in meinen Schnellimbiss,
Gebeingebiss, Gebeingebiss.«
»Das finde ich nun wieder fein,
Gebissgebein, Gebissgebein.«

Züklus: Gestern in der Milchbar

Aus dem ewig weisen Poesiealbum:

Borderlinecollies als eingefleischte Vegetarier: Fetischettenkindel.

Und hoch

post Arno Erich C. kriegt See

August 11th, 2015

Abgelegt unter: Latimeria — Frolln Schmoll @ 18:05

Latimeria (lat.): Staatlicher oder privater Besitz an ausgedehnten Meeresflächen. Im Gegensatz zur Latifundia, dem riesigen Grundbesitz vermögender römischer Senatoren ist die katastermäßige Erfassung von Meeresflächen technisch sehr viel schwieriger zu bewerkstelligen, da bekanntlich das Wasser keine Balken hat. Fixpunkte auf dem Meer exakt zu definieren ist erst seit Erfindung des GPS möglich.
Die Unsicherheit bei der Feststellung des Meeresflächen-Eigentums war auch seit der Antike bis in die heutige Zeit die Ursache vieler Seekriege.

Und hoch

post Michael G. aus Berlin-Grengleburg spielt Schau

August 11th, 2015

Abgelegt unter: Latimeria — Frolln Schmoll @ 18:03

L.A.-TIMERIA
Bei Schauspieler, Filmschaffenden, überhaupt der ganzen Medien-Creativ-Szene an der US-Ostküste ist die App “LA-Timeria” ein Must-Have: Sie sagt nicht nur, wie spät es gerade in LA/Hollywood ist (immerhin 3 Stunden Zeitunterschied zu NYC), sondern stellt auch (Timer!) zu vorher programmierten Zeiten eine Anruf-Verbindung her, so dass man sein klingelndes Handy aus der Tasche holen und betont beiläufig sagen kann: “Oh, mein Agent aus LA…”

LATI MERIA
Lettisch für “Lettisches Meer” (Ostsee)

Und hoch

ruldrurd
Powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS)