rulururu

post Ulrike S. bringt das Fass zum Überlaufen

Mai 17th, 2015

Abgelegt unter: Fassion — Frolln Schmoll @ 18:01

Vorschlag:
Fass-Ionen-Schnepfen: die anspruchsvolle Fortsetzung des Fass-Dauben-Schießens für Fortschrittene. Oder waren das noch einmal die Ton-Tauben-Rennen?

Zum Vorschlag:
Alt-brabantisches Handelsgeschlecht. Im Wappen führten sie ein Fass sowie den Ionischen Panther, denn sie führte ihre Herkunft auf eine Nebenlinie der Argonauten zurück. Ihr Verkaufsschlager war aber Tran in Fässern, ideal zum Befüllen von Tranlampen und Ölfunzeln. Ihre Ware war im Mitteldeutschland sehr verbreitet, so dass einige schon schimpften: die ION-ischen hätten sich ein Energiemonopol geschaffen! Doch es kam wie es kommen musste: irgendwann verpassten sie die Trendwende. Sie erkannten nicht rechtzeitig die Konkurrenz durch die neuartigen Petroleum-Lampen, und das wars.

Zweitmeinung:
2. Mode-Design-Label maßgeschneidert für die etwas stärkere Körpermitte.

3. kryptographisch formuliert für: Vollkoffer

Doch so etwas würde ich nie verbreiten!

Und hoch

post Der Herr Lürikmeister vergnügt sich im Park

Mai 17th, 2015

Abgelegt unter: Fassion — Frolln Schmoll @ 17:58

Element bei den Fassionsspielen des Urich H. (Name abgek.); H. jonglierte völlig enthemmt mit Unmengen schwarzproduzierter Würschtl, wobei H. den Durchblick und diese die F. verloren – mit dem allseits bekannten Ergebnis der Festungshaft für H., die der nutzte, um sein Lebenswerk »Mein Hass« einem weiteren Straftäter (Karl Heinz R., Name abgek.) und seinem Leibesübungsverein wortgetreu ins Smartfone zu diktieren.

Heutige Kalenderblattweisheit:

Fassioff und Fassion
Wussten mit elf Jahren schon
Dass Bungeesprung und Segeln
Bei Weitem nicht so reizvoll sind,
Wie in der Wüste kegeln.

Zwassion:

Der Lukas

Jedes Jahr erblüht aufs neu
Der Vergnügungspark Bu Hei.
Wolken ziehn, Blüten blühn,
Mächtig duftet der Jasmin.

Im Vergnügungspark Bu Hei
Hab ich den Lukas gehaun.
Im Vertraun: Was ist schon dabei?
Erst wollt ich nur schaun.
Er stand unter dem Hau-Schild und bot:
Für zwei schlag drei. Ich gab ihm vier.
Haute sechs drauf und einen ohne Not.
Dachte mir: Als Mengenrabatt.
Da war der Lukas schon mauseplatt.
Demzufolge mein Rat: Nimm nur zwei
Im Vergnügungspark Bu Hei.

Mächtig duftet der Jasmin,
Wolken ziehn, Blüten blühn.
Jedes Jahr erblüht aufs neu
Der Vergnügungspark Bu Hei.

Züklus:
Bu Hei bis der Arzt kommt

Aus dem ewig weisen Poesiealbum:

Wie - männchenverachtender Text? Das ist kein männchenverachtender Text. Der Text ist tierliebsch. Da werden dann niedlichste Instinkte frei.

Und hoch

post Arno Erich C. geht den Bach runter

Mai 17th, 2015

Abgelegt unter: Fassion — Frolln Schmoll @ 17:51

Erstmeinung: In seiner Rezension über die von einem Mönchs-Chor im Regensburger Dom gesungene Matthäus-Passion von Bach schrieb ein bekannter Musikkritiker: »Die musikalische Darbietung war der Qualität nach über jeden Zweifel erhaben, doch die Leibesfülle der Mönche, die die Empore zu sprengen drohte, gemahnte an die Wein- und Bierfässer, die sie im Laufe der letzten Jahre leergetrunken haben. So war es eher eine Fassion denn eine Passion zu nennen.«

Zweitmeinung: Fashion für Leute, deren Figur sich der des Fasses zusehends annähert.

Und hoch

post In Charlottenburg bei Michael G. ist es schon fast Nacht

Mai 17th, 2015

Abgelegt unter: Fassion — Frolln Schmoll @ 17:50

FASSION
Alemannisch für “Fassnachts-Kleidung”, eine Art Stilratgeber und Katalog für die Kostümierung, der um so wichtiger ist, als eine einmal gewählte Verkleidung (”Häs”) nicht von Jahr zu Jahr gewechselt, sondern in der Folge beibehalten wird.

FASSi-ON
Befehl, den eine iPhone-App aus der Ferne dem treuen Hund ins Schlappohr bläst, nachdem Herrchen/Frauchen natürlich in ein “smartes” Hundehalsband mit Lautsprecher investiert haben. Probleme gibt es derzeit nur noch mit dem entgegengesetzten Befehl “FASSI OFF”, der noch zu häufig mit “FRASSI AUF” verwechselt wird, was regelmäßig zu Problemen mit der Hundehalterhaftpflichtversicherung führt.

FASSION
Seit einer Reihe von Jahren vermarktet “who’s perfect” Designermöbel “…mit kleinen Schönheitsfehlern - wen interessiert es schon, ob ein Stuhl schielt oder eine Couch lispelt?”. Nun wurde das Gschäftsfeld erweitert - und “lispelnde” Mode erhält man bei “Fassion”!

Und hoch

ruldrurd
Powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS)