rulururu

post Ulrike S. hat den Dreh raus

Mai 6th, 2014

Abgelegt unter: Mustio — Frolln Schmoll @ 18:11

Vorschlag:
Die Devise all derer, die beherzt zu jeder Gelegenheit ihren eigenen Senf beisteuern oder davon überzeugt sind, dass sie es müssten. In diesem Sinne der Vorschlag:

Die Kreuzung aus „Mus i denn“ und „Ti amo“. Geschrieben in den 1980-er Jahren mit der unverhohlenen Absicht, den ultimativen Schlager zu schaffen. Den unbekannten Komponisten ereilte ein schreckliches Schicksal, denn er fiel der absoluten Vergessenheit anheim. Es tauchte auf am Himmel ein neuer Stern, sein Name war Hansi Hinterseer. Der Rest ist Geschichte.

Zweitmeinung:
Die praktische Schnurrbart-Dreh-und-Wutzelmaschine. Warum sollen eigentlich nur die Zahnbürsten elektrisch sein dürfen? Gegen diese subtile Form der Diskriminierung kämpft die weltweite Mustio-Bewegung (s. Bild)

mustio.jpg

Merke: in the Southern Styria, the Most is a must!

Und hoch

post Der Herr Lürikmeister hat Vergorenes im Geblüt

Mai 5th, 2014

Abgelegt unter: Mustio — Frolln Schmoll @ 18:39

Begriff aus der Christlichen Seefahrt (engl.): es dringend heilig Habender; ital.: Santo subito

Heutige Kalenderblattweisheit:

Das Darfstu und sein Mustio
Zerwüsteten die Wüste
Und taten sich gar anderviel
Zu beiderlei Gelüste.

Duestio

Mus oder was?

Mus oder Mustio; das ist hier die Frage:
Obs Jever im Gemüt oder Jenever,
Wacholderbeer, ein See von Plagen,
Vergären zum Genuss? Trinken - Schlafen -
Nichts weiter! Und zu wissen, dass ein Kater,
Das Kopfwehn und die weichen Knie enden,
Die unseres Fleisches Mustio, ’s ist ein Mus,
Aufs innigste zu wünschen. Ja, das ist’s.

Aus dem ewig weisen Poesiealbum:

»Liga kennt keine Liebe.«

Dem Herrn Kunstdirektor gespendet mit besten Wünschen für einen baldigen Wiederaufstieg des 1. FC und ihm vorerst ein Tränentüchlein gereicht.

Und hoch

post Arno Erich C. gibt auch seinen Senf dazu

Mai 5th, 2014

Abgelegt unter: Mustio — Frolln Schmoll @ 18:34

Erst-Senf: Von engl. mustard = Senf. Senffarbene Hunderasse, in Gestalt und Charakter dem Mops sehr ähnlich. Er bevorzugt für seine Ernährung Knackwürstchen und Wienerle, da selbige mit seiner Fellfarbe besonders harmonieren. Diese Vorliebe beweist den Sinn des Mustio für Farben und Ästhetik. Vor Nachahmern und Trittbrettfahrern (siehe beiliegendes Bild) kann nur gewarnt werden!

hotdogs-moepse.jpg

Zweit-Senf: Von dem bayerischen Erfindergenie Alois Bichl-Düsenmoser erfundener Overall in der Farbe des Weißwurst-Senfs, damit beim Weißwurstessen die Senfflecke nicht auffallen. Diese sind unvermeidlich, weil zur Weißwurst auch eine Menge Bier getrunken wird, und mit steigendem Promillepegel bekleckert der Weißwurst-Esser in zunehmendem Maße seine Klamotten.

Dritt-Senf: Mustio-Anagramme gibt’s in Hülle und auch Fülle: OSTIUM, MOTIUS, SUOMIT, TOMISU, TUSOMI, TISUMO, OSMUTI, ISTUMO, USTIMO - genau 6-Fakultät! Aus den von einem Permutationsprogramm erzeugten 720 Stück (siehe Anhang) mag sich der geneigte Leser eines, mehrere oder auch ganz viele nach seinem Gusto (aber nicht Gustio!) aussuchen.

Und hoch

post Mikhaylo Nakhaba aus Zamok Lyuba will have Mustard with the Mus

Mai 5th, 2014

Abgelegt unter: Mustio — Frolln Schmoll @ 18:24

MUST-I-O
Englisch für eine Pflichtaufgabe, deren Erfüllung viel Überwindung verlangt - etwa wenn im “Dinner for One” Butler James das (schmerzhafte)Zusammenschlagen der Hacken gern vermeiden würde und daher fragt: “Must I?” und Miss Sophie mit Arbeitgebercharme (nämlich im Ton verbindlich, in der Sache jedoch kompromisslos) antwortet “Just to please me, James!”…

MUS-TIO
spanisch für einen älteren Verwandten (Onkel), der - weil zahnlos - sämtliche Speisen nur klein zerhackt und durchgedreht (als Mus) zu sich nimmt…

MUSTIO
englischer Ausruf, falls sich der Senf (”mustard”) als ungewöhnlich scharf erweist, ähnlich “FEURIO”, “MORDIO” etc.

Und hoch

ruldrurd
Powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS)