rulururu

post Ulrike S. bringt das Leck in Ortung

Mai 1st, 2013

Abgelegt unter: Offbrands — Frolln Schmoll @ 17:46

Vorschlag:
Von Offshore-Zoff bis Vatikan-Branding: es sind immer die Leaks, die unsere Probleme verursachen. Deshalb ist es von immenser Bedeutung, rechtzeitig auf die Leckortung zu achten. Und sich den richtigen Fachleuten anzuvertrauen.

Zweitmeinung:
Unter den Anhängern des Pastafari-Kultes und der Atheistischen Überzeugungs-Gemeinschaft: der politisch korrekte Terminus für den Aschermittwoch. Womit sie ihren Protest gegen die Unterdrückung des Menschen durch den kirchlichen Kalender mit aller Deutlichkeit Ausdruck verleihen.

Zu guter Letzt:
Unter Feuerwehrleuten ein internationaler Code zum Brand-Aus. Was auf gar keinen Fall mit Burn-Out verwechselt werden sollte.

Und hoch

post Mithat Ukala aus Kardelen-Saray ist die Mittel los

Mai 1st, 2013

Abgelegt unter: Offbrands — Frolln Schmoll @ 17:01

OFFBRANDS:
Bekannt ist die Rivalität zwischen Offenbach am Main und der Nachbarstadt Frankfurt. Aus Sicht der Offenbacher ist Frankfurt halt nur ein größerer Vorort am Offenbacher Stadtrand, kurz OFFB.-RAND, und so ist besonders ärgerlich, dass die OFFBRANDS momentan zwei Klassen höher spielen als die Kickers

OFFBRANDS:
unter dem Einfluss von “English for runaways” entstandener flapsiger Juristensprech für Leute, bei denen sich eine Zwangsvollstreckung nicht lohnt, weil sie “abgebrannt” sind!

OFFBRANDS
…unbeholfener Versuch von Dieter B., der Polizeistreife (”Na, wat ham’se denn allet jetrunken?”) auf seinem Rückweg vom Werder’schen Baumblütenfest den Begriff “Destillate von Kirsch-, Apfel-, Birnensaft” zu erläutern.

Und hoch

post Arno Erich C. interessiert sich brennend für Fusel

Mai 1st, 2013

Abgelegt unter: Offbrands — Frolln Schmoll @ 16:58

Erstbrandung: Sammelname für Billig-Fuselsorten, die mit Vor- und Nachlauf gebrannt werden, um die Destillatmenge zu erhöhen. Sie werden an geringverdienende Saufbrüder und -schwestern zu Dumpingpreisen verkauft.
Vor dem Verzehr kann nur gewarnt werden, da sie mies schmecken und die Leber noch weit schlimmer schädigen als sorgfältig destillierte Brände.

Zweitbrandmarkung: Lodernde Feuerbrände, die in Actionfilmen aus dem Off hervorlodern. Es ist eine vom Regisseur gewollte Herausforderung für die Phantasie des Zuschauers, sich vorzustellen, in welch flammende Inferni z. B. James Bond, Marlon Brando(!) oder Bruce Willis blicken, von denen wir aber nur den Widerschein auf ihren Gesichtern wahrnehmen können.

Und hoch

post Der Herr Lürikmeister lebt auf großem Fuß

Mai 1st, 2013

Abgelegt unter: Offbrands — Frolln Schmoll @ 16:56

typisch neudenglischer Ausdruck für besonders groß dimensioniertes Schuhwerk, typisch deshalb, weil ihm ein tiefes Unverständnis der englischen Sprache innewohnt (s. a. –> Handy); eingeführt deshalb, weil »Waldbrandaustreter« den Sachverhalt zu genau trifft und zu allgemeinverständlich ist

oder

Was der Kimseibeiuns in Nordkorea ist der O. in Outlettland

Heutige Kalenderblattweisheit:

Offbrands branden gar viele brands brandig an die Küste.
Ach wüssten wir zu Offbrands das, was Uli Hoeneß wüsste.

Zwoname:

Dorschdrönschen offbrands

Dorschdrönschen spann im Rosenhag
Mit seiner spitzigen Spindel.
Die stach. Und stach am späten Tag
Dorschdrönchen, das arme Kindel.

Dorschdrönschen schluf darauf im Hag
Wohl etlich hundert Jährschen.
Es küsse, wer sie küssen mag
Umrahmt von viel grauen Härschen.

Es küsst das Drönschen nimmermehr
Prinz Pilsje gut kräftig gestaltet.
Dorschdrönschen ist zu viel zu sehr
Und auch recht tieflich gefaltet.

Das ists, das tückisch unterschlug
Das BrüderGrimmsche Märschen.
Mal wieder Lug, mal wieder Trug
Vom schnöden Brüderpärschen.

Aus dem ewig weisen Poesiealbum:

Hoeneß ist nur die Spitze des Eisbärs (der Eisbär befindet sich zu 90 % unter Wasser).

Und hoch

ruldrurd
Powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS)