rulururu

post Micah Ohola-Osoba aus Dvorac Karlottka hat die Hosen an

Dezember 29th, 2012

Abgelegt unter: Jaktation — Frolln Schmoll @ 13:04

JAKTATION
Existenzphilosophischer Begriff. Heidegger grenzt bloßes Vorhandensein, das etwa Dingen zu Eigen ist, ab vom Dasein, das vom Bewusstsein des Seins, Selbstreflexion und bewusster Gestaltung der Existenz gekennzeichnet ist. Ist der Mensch als in die Welt hineingeworfener dieser Reflexion nicht fähig, verbleibt er, geworfen da liegend, im Zustand der Jaktation. In ironischer Übertragung auf ein unreflektiertes, bewusstseinloses, quasi dinghaftes da-Liegen wird beispielsweise ein Fußballspieler, der sich nach einer geringfügigen Berührung theatralisch fallen lässt und minutenlang bewegungslos liegen bleibt, gern gefragt: “Na, fertig mit der Jaktation?”

JAKTATION
Vorgang des Anlegens von Oberbekleidung. Gegenteil: Enthosung.

JAKTATION
Herrscht Chaos in der Packstation
(die Lage ist von Kack dat Klon!)
und einer prahlt. “Ich pack’ dat schon!
Bei euch ist ab der Lack davon!”
(hat nix zu tun mit Laktation),
dann nennt man dieses Jaktation!

Und hoch

post Der Herr Lürikmeister will uns nicht fertig machen…

Dezember 24th, 2012

Abgelegt unter: Jaktation — Frolln Schmoll @ 16:52

Bedienunsangleithund:

1.Zum Bedien von der Jaktati™ zulassen an, aufne schraupVentiell & betatiger das “JaktatiON” am green Hebbl kaftig drukken bis ANlaB. Jaktati™ hacksen

2.Nach der Jaktati™ alles fertik zerhacksen: Dann drukk “JaktatiOFF” red Hebbl lass Wasser und schlieB schraupVentiell !

©Hanjifuji Corp. Tokyo Japan

Heutige Kalenderblattweisheit

Advent ist Tango - Tannebaum ist Cha-Cha-Cha.

Zweitaktation

Hadweend

Das Erstle pennt
Das Zweitle flennt
Das Drittle rennt,
Balds Viertle brennt.
Papst Benetwitt zwitschert
»Hadweend, hadweend.«
Am Mondag draauf
(Dessaachischdir.
Desglaabschdumir)
Gehts Törle aauf.
Dann steht …
- Ach, machen Sie das doch selbst fertig. Sie sind doch erwaxen, odrr.

Aus dem ewig weisen Poesiealbum

Entenlarvenentlarven ist wie weiße Eulen nach Athen.

Und hoch

post Stillende Nacht mit Arno Erich C.

Dezember 24th, 2012

Abgelegt unter: Jaktation — Frolln Schmoll @ 16:44

Erstmeinung: Sonderfall der LAKTATION, wenn eine vom Geschrei ihres Babys genervte Mutter sauer wird, wodurch die Muttermilch als Joghurt herauskommt.

Wenn darob das Baby noch mehr schreit, kann auch die BAKTATION einsetzen: Die Muttermilch gerinnt zu Buttermilch.

Der Extremfall ist die MAKTATION: Die Muttermilch wandelt sich schon vor dem Stillen in Magerquark und Muttermolke, was mit schweren Komplikationen verbunden ist, vor allem für die Mutter. Fazit: Stillende Mütter dürfen sich weder ärgern noch aufregen, was auch immer passiert.

Zweitmeinung: Das Jean-Paul-Sartresche Geworfensein in die Existenz. Der Mensch ist hineingeworfen worden, von wem auch immer, und hat nun die Aufgabe, da wieder raus und hoch zu krabbeln, wohin auch immer. Vielleicht ins Nirwana oder, was eher zu empfehlen wäre, empor zu einer besseren und gehobeneren Existenz.

Drittmeinung: Die Versorgung obdachlos gewordener Naturkatastrophen-Opfer mit warmen Jacken aus Jak-Wolle.

Und hoch

ruldrurd
Powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS)