rulururu

post Der Herr Lürikmeister ist mit Flechten zu bekränzen – oder doch auch wieder nicht

Juli 1st, 2012

Abgelegt unter: Mimbar — Frolln Schmoll @ 19:42

Adj.: dar- oder nachstell- und -bildfähig; markantestes Beispiel ist die Nachbildung des Eiffelturms aus vier Millionen Knoblauchknackern durch die preußischen Metzgerinnungen im Volkspark Jungfernheide bei Berlin-Charlottenburg im März 1911; sie überragte vor ihrem durch einen Hundebiss ausgelösten Einsturz zwei Minuten lang das Original um eine Würstchenlänge - ein Affront gegen die RF, der den WK I mit auslöste. Merke: »Die Nachwelt flicht dem Mimen keine Kränze.«

Heutige Kalenderblattweisheit:

Auch heute wurde es kein Sommer:
Es gießt aus Eimern, hagelt Schloßen.
Man bibbert sehr. In tiefem Kommer.
Der Urlaub geht schwer in die Hosen.

Zweitbarmimik:

Oder doch?

Mimbar schmeckt entsetzlich fade
oder doch auch wieder nicht.
Mimbar ist wie Schokolade
oder doch auch wieder nicht.

Mimbar wollen wir genießen
oder doch auch wieder nicht.
Mimbar läßt die Lüste sprießen
oder doch auch wieder nicht.

Mimbar schafft uns schöne Triebe
oder doch auch wieder nicht.
Mimbar macht, dass ich dich liebe
oder doch auch wieder nicht.

Aus dem ewig weisen Poesiealbum:

»Die Fachwelt flicht dem Mimen kleine Kränze«

Und hoch

ruldrurd
Nächste Seite »
ruldrurd
ruldrurd

  • WP
  • ruldrurd
    Powered by WordPress
    Entries (RSS) and Comments (RSS)