rulururu

post Jens B. pflegt zu Recht das Recht

Februar 25th, 2012

Abgelegt unter: Faille — Frolln Schmoll @ 19:56

FAILLE
Die Faille ist die Handakte der französischen Maîtres Avocats, die sie mit zu Gericht nehmen dürfen, im Gegensatz zur Complaille, der vollständigen Fallakte, welche der Avocat in einem hoch gesicherten Aktenschrank aufbewahren und nur alle Jubeljahre einsehen darf.

rechtshinweis.jpg
Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten! - © Wikipedia

Dritttmeinung: [Es folgt ein Jugenddialog]

Du kennst Du den? - Nee, sag wie ist denn der? Macht der gute Musik? - Ja, das wirst Du seh’n - Na dann zeig mal her. - Hier bitteschön. Spiel das ab, das ist gut, echt. - Mann, ich hör ja schon, da geht wirklich was. - Ja, was sag ich Dir, und wie findest Du nun sein Gespiele? - Ich muss sagen, das ist echt fa ille*.

(engl. von ill mit posit. Konnotation)

Und das Frolln fragt sich, was aus der Zweitmeinung wurde…

Und hoch

ruldrurd
Nächste Seite »
ruldrurd
ruldrurd

  • WP
  • ruldrurd
    Powered by WordPress
    Entries (RSS) and Comments (RSS)