rulururu

post Ulrike S. mit dem Drama Krimser gegen Kramer

Oktober 15th, 2011

Abgelegt unter: Krimstecher — Frolln Schmoll @ 16:43

Vorschlag:
An und für sich ist mir der ehrenwerte Beruf des Krimstechers schon klar. Aber was machte er eigentlich, nachdem er die Krim fertiggestochen hatte? Zog er weiter in die Richtung der Peloponnes, um dort ein Hauptwerk im zerklüfteten Stil zu schaffen, oder wanderte er in die entgegengesetzte Richtung auf die Kola? Und warum wollte er seine Halbinseln unbedingt stechen, anstatt sie einfach nur zu bauen? - Fragen über Fragen, deshalb ein anderer Vorschlag:

Das originäre Krims-Tech leidet heute oft unter der Tatsache, dass es nicht ordentlich vom Krams unterschieden wird. Da bedarf es schon der Hand des erfahrenen Krims-Techers, um das Krims vom Krams zu sortieren, mit dem einfachen Techniker ist es leider nicht getan.

Zweitmeinung:
2. Prunkstil der Neureichen an der Schwarzmeerküste: Villen, Autos, Jachten, und das alles womöglich noch krimstecher.

3. Umgangssprachlich für: Schaumweinprodukt von zweifelhafter Qualität und Herkunft. Entspricht in etwa dem berühmt-berüchtigten Heckenklescher auf dem Gebiet der Tafelweine.

Und hoch

post Der Herr Lürikmeister liefert den Beweis: Die spinnen, die Stecher!

Oktober 15th, 2011

Abgelegt unter: Krimstecher — Frolln Schmoll @ 16:39

Korrekt gebildeter Superlativ zu Krimecher, der Bezeichnung für Krimgeborene in erster Generation.

Abstecher:

Krimstichiges
(Im Wechselgesang vorzutragen.)

Als die Stecher frech geworden,
Simserim simsim simsim,
Zogen sie in wilden Horden
Auf die halbe Insel Krim.

Weh, das war ein großes Stechen.
Terätätätäterä!
Ach, die Stecher, diese frechen,
Terätätätäterä,
Stachen auf die Krim roh ein.
Au, au, au, au, au!
Stachen auf die Krim roh ein,
Schnäde räng täng, Schnäde räng täng,
Schnäde räng täng, de räng täng täng.

Hoo! Mit Pauken und Trompeten
Simserim simsim simsim,
Ließen sie die Tröten tröten,
Simserim simsim simsim.

Stachen bei Trompetenschall.
Terätätätäterä!
Dann gab es ‘nen Zwischenfall,
Terätätätäterä:
Peng! Platzt’ die Krim mit lautem Knall.
Au, au, au, au, au!
Platzt’ die Krim mit lautem Knall.
Schnäde räng täng, Schnäde räng täng,
Schnäde räng täng, de räng täng täng.

Schlaff hing nun die halbe Insel,
Simserim simsim simsim,
Schwarz im meerigen Gerinsel,
Simserim simsim simsim.

Das störte sehr die Krimtataren,
Terätätätäterä!
Die auf der Krim seit Jahren waren.
Terätätätäterä!
Sie nahmen sich die Stecher vor,
Au, au, au, au, au!
Sie nahmen sich die Stecher vor.
Schnäde räng täng, Schnäde räng täng,
Schnäde räng täng, de räng täng täng.

Stark taten die Tataren grollen,
Simserim simsim simsim,
Gingen gar heftig in die Vollen,
Simserim simsim simsim.

Furchtbar haben sie gewettert,
Terätätätäterä:
Ihr habt die Krim uns arg zerfleddert,
Terätätätäterä!
Unsre schöne halbe Insel!
Wau, wau, wau, wau, wau,
Unsre schöne halbe Insel!
Schnäde räng täng, Schnäde räng täng,
Schnäde räng täng, de räng täng täng.

Wollten Rache Mann für Mann,
Simserim simsim simsim.
So griffen die Tataren an,
Simserim simsim simsim.

Hoch betroffen spürten gräußlich,
Terätätätäterä
Krimtatarenschläge scheußlich
Terätätätäterä
Viel Krimstecherhäupter:
Au, au, au, au, au!
Viel Krimstecherhäupter,
Schnäde räng täng, Schnäde räng täng,
Schnäde räng täng, de räng täng täng.

Da half den Stechern auch kein Jammern,
Simserim simsim simsim,
Schrecklich tat man sie verwammern,
Simserim simsim simsim.

Fort begaben sich die Stecher,
Terätätätäterä,
Diese garstigen Verbrecher,
Terätätätäterä
Von der halben Insel Krim.
Jau, jau, jau, jau, jau,
Von der halben Insel Krim.
Schnäde räng täng, Schnäde räng täng,
Schnäde räng täng, de räng täng täng.

Lob gebührt den Krimtataren,
Simserim simsim simsim.
Gott der Herr soll sie bewahren
Samt der halben Insel Krim.
Schnäde räng täng, Schnäde räng täng,
Und auch Simserim simsim.

Zyklus: Unter dem Scheffel parodiert.

Und hoch

post Arno Erich C. legt sich auf der Mauer auf die Lauer

Oktober 15th, 2011

Abgelegt unter: Krimstecher — Frolln Schmoll @ 16:35

Von der Krim stammender Auftragsmörder, der auf Honorarbasis unliebsame Personen mittels Dolch beseitigt.

Zweitkrimmung: Nur auf der Krim vorkommende, bei Winzern sehr gefürchtete Wanzenart, die die zur Lese reifen Weinbeeren ansticht und aussaugt. Ganze Jahrgänge des international beliebten Krimsekts sind diesem sich rasend schnell vermehrenden Schädling schon zum Opfer gefallen.

Drittkrimmung: Stechender Kopfschmerz am Morgen nach vorabendlicher Einverleibung übergroßer Mengen Krimsekt, besonders wenn zusätzlich noch mit reichlich Wodka nachgespült wurde.

Und hoch

post Vieldudier Michael G. aus Berlin-KrimsKrämerBurg bittet zu Tisch

Oktober 15th, 2011

Abgelegt unter: Krimstecher — Frolln Schmoll @ 16:31

Ich möchte ja nicht wissen, wie viele Varianten “ukrainischer Zuhälter” Ihnen auf den Tisch flattern…

KRIMS TECHER
Der Onlineshop “KRIMS” (”Dinge, die die Welt nicht braucht”) erweitert mit der “Techer” genannten Kombination aus “Teller + Becher” sein Sortiment, das bisher mit dem Göffel (engl. “Spork”) sowie anderen Besteck-Mischformen (”Knork” -> berl. “knorke”, “Spife”, “Sporf”…) besonders in Grossbritannien seit Nelsons Zeiten das Essgefühl (Eazi-Eater) revolutionierte.
Die korrekte Handhabung des Techers wird zur Zeit noch kontrovers diskutiert, da beim Trinken aus dem Becherteil unweigerlich die auf der Tellerseite abgelegten Speisen herunterrutschen. Die Lösung (sic!), den Becher zum leichteren Gebrauch vom Teller abzukoppeln, wird von Puristen als Verrat an der integrierenden Grundidee vehement abgelehnt.

techer.jpg

KRIMs Techer
Das alte typografische Problem, mathematische Formeln in wissenschaftlichen/technischen Arbeiten mit angemessenem Aufwand für die Druckvorstufe bereitzustellen, wurde Anfang der 80er Jahre durch das Textsatzsystem TeX (sprich: “tech”) gelöst. Da sich TeX in kurzer Zeit als Quasi-Standard-Textsatzsystem für den technisch-wissenschaftlichen Bereich etablieren konnte, waren die “Techer” genannten TeX-Programmierer gesuchte Spezialisten - besonderes Renommee erwarben sich bald die Techer des Verlages “Knowledge Reengineering Innovative Manufacture” (”KRIM”).

Und hoch

ruldrurd
Powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS)