rulururu

post Susanne K. zeichnet für den Anstieg an toten Tätertateln vetwortlich

März 28th, 2011

Abgelegt unter: Katene — Frolln Schmoll @ 15:25

In Katene muss, wer von Tateln dgsaliert wurde. Während die Katene andere vor de steckung schützt, helfen gegen den drohenden Wundbd nur ziges Fett oder Lebert. Die Tätertatel wird verbnt und die Asche, vermischt mit Majo und etwas Weinbd, dem Opfer eingeflößt. Dieser Ritus lässt zwar das Fiebe steigen, verkürzt aber den Kkheitsverlauf.

Und hoch

post Wo gesungen wird, da lässt sich Joachim K. ruhig nieder

März 20th, 2011

Abgelegt unter: Katene — Frolln Schmoll @ 15:32

Katene, die, Titel eines Schlagerliedes des volkstümlichen Liedgutinterpreten -> Heinz Georg Kramm aus dem Jahr 1971. Darin wird seine starke Zuneigung zu Katene behandelt, die im belgischen Flandern ihr Dasein fristet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Titeln desselben „Künstlers“ hat Katene es nicht in die Heck’sche Hitparade geschafft. Fachleute vermuten, daß der -> Refrain Oh Katene, du schene, tust disch immer jugge do in Brugge von den meisten Musikkonsumenten dann doch als entweder zu unverständlich oder zu albern abgetan wurde.

Und hoch

post Der Herr Lürikmeister hat was zwischen den Zähnen

März 20th, 2011

Abgelegt unter: Katene — Frolln Schmoll @ 14:07

Dummerhaftige Begriffsverstärkung durch -> Reihung < v. lat. catena = Kette> bzw. Verstärkung von -> Superlativen, z. B. “bestverdienendst”, “Super-GAU”, “Überoberammer-GAU” (wobei sich darüber wenigstens die Lies freut).

Zweikatenung:

Katene-Szene

Katene, Katene, du hast so scheene Zähne.
Katene, Katene, zeig mir doch deene Zähne.
Katene, Katene, du hast so scheene Beene.
Katene, Katene, zeig mir doch deene Beene.
Katene, Katene, du hast so wat dazwischen.

Scheen’ Zähne, scheen’ Beene.
Zeig mir doch dat dazwischen.
Katene! Katene! Beiß mir nich mit die Zähne!
Katene! Katene! Tritt mir nich mit die Beene!
Katene, Katene, nu lass mir doch entwischen.

Zyklus: Gesänge und Gedränge der Lankeuferbesiedler (Krumme L.)

KATENE I

Mehrfacher Gewinn derselben Meisterschaft; die jüngste K. < v. lat. catena = Kette> erbrachte der 1. FFC Sabine Potsdam an diesem Wochenende mit dem 5. Gewinn der Deutschen Frauenfußballmeisterschaft unmittelbar nacheinander. Glückwunsch! Da eine solche Leistung in der Welt des Männerfußballs nie erbracht wurde, ist hier die K. völlig unbekannt.

KATENE III

So’n kleener platinener Knubbl am Katalysator eines PKW-Motors, der - sozusagen als so ne Art unentbehrlicher Kristallisationskern - die Katalyse einleitet.

KATENE IV

Als Verschluss verleiht die K. der Antriebskette die nötige Geschlossenheit und ist am Fahrrad unentbehrlich.

KATENE V

unfreiwillig selbstdecouvrierende Verwirrbegriff; z. B. “auslaufende Brückentechnologie” für die Laufzeitverlängerung leckhafter Kernkraftwerke

Auch diesmal außer Konkurrenz:

Nudossi-Reime

Nudossi! Guido Brüderwelle
Genießt dich bis zur Wahnsinnsschwelle.

Was Nudossi dir bedeutet,
Weißt du, wenn es zum Frühstück leutet.

Es tut mich zutiefst berühren,
Dich mit Nudossi zu verführen.

Wenn stets Nudossi du servierst,
Du niemals Lieb und Lust verlierst.

Und hoch

post Tuba B. hat vor in der Tat überlegt

März 16th, 2011

Abgelegt unter: Katene — Frolln Schmoll @ 21:49

Vorschlag:
Die Katene, das ist doch dort, wo über eine Dissertation am meisten diskutiert wird.

Beim Essen, vom gemeinen Volk.


Zweitmeinung:
1.

Was viele kleine Kinder sagen, die gerade sprechen lernen, wenn sie Ihren Eltern nicht glauben, ist auch ein Ausdruck des Unglaubens bei vielen Erwachsenen, den
diese aus ihren Kindertagen beibehalten haben:

“Kannst Du nicht!”

(Zum Beispiel eine Dissertation selbst schreiben.)

2.
die ~, (lat. ): Gruppe von Strafgefangenen die in Ketten zur Verrichtung von Hilfs- und körperlich schweren Arbeiten geführt wird.

3.
Βουλεύου δὲ πρὸ ἔργου, ὅπως μὴ μῶρα πέληται.
Überlege vor der Tat, damit nichts Törichtes daraus entstehe.

Quidquid agis prudenter agas et respice finem.
respice finem!
Was du auch tust, tu es mit Überlegung und bedenke das Ende!

Kurz: Katene!

Und Herr Tuba B. möchte noch dies loswerden:

Herzliche Grüße auch an die Nochbesserwissergemeinde

Das Frolln grüßt mal in deren Namen zurück

Und hoch

post Ulrike S. bringt uns die Flötentene bei

März 16th, 2011

Abgelegt unter: Katene — Frolln Schmoll @ 21:41

Vorschlag:
Der statistische Mittelwert der KA-Wörter aus dem alten und neuen Besserwisserspiel: KAmpong, KAbotage, KAschelott, KAinit, KAschiri und KAphile weitere mehr
Wir wollen ihn bedenken, bewundern, auf sich beruhen lassen, und schreiten weiter zu neuen Vorschlägen :-)

1. Zweifelhafte Gratis-Verköstigung für Busreisende auf Billigrundfahrten, mit dem unbezweifelbaren Ziel, diese möglichst von Land und Leuten fernzuhalten.

Zweitmeinung:
2. Zeitgenössische Rekonstruktion von altsteinzeitlichen Beinflötenliedern nach der dreiteiligen La-Tene-Skala: schene Tene, ka schene Tene, kane Tene.

3. Pl., Jugendliche italienische Topmodels, die das Teenageralter bereits überschritten haben oder dieses zumindest von sich behaupten.

Zum Nudossi-Preis ist mir dies hier eingefallen (wenn auch bereits von der Geschichte überholt):
Nudossi schenkt dir die Inspiration
Noch für die gefinkeltste Dissertation

Warum? Ganz einfach,

Nudossi auf den Laptoptasten
Lässt die Finger nimmer rasten!

Und hoch

post Der windige Arno Erich C. erzählt, was bei ihm so Ouzo ist

März 16th, 2011

Abgelegt unter: Katene — Frolln Schmoll @ 21:38

Fastenzeitliche Bußübung für katolische Atenerinnen: Strenge sexuelle Enthaltsamkeit gekoppelt mit noch strengerer Diät. Morgens: 2 Ouzo. Mittags: 3 Ouzo und ein Feta. Abends: 4 Ouzo, ein Feta und ein Gyros. Vor allem ist der Gebrauch der Buchstaben »H« und »h« striktestens zu meiden.

Zweitmeinung: Heroisch-asketische Unterdrückung eines austrittswilligen Windes. Infolge der Repressalien rumort er im Gekröse herum und bläht den Bauch unter großen Schmerzen wie einen Ballon auf. Bei ausgedehnten Banketten sollen Gäste infolge des Auftriebs sogar von den Sitzen emporgeschwebt sein, unterstützt durch den mitunter sehr lautstarken Luftkissen- und Rückstoßeffekt.

Drittmeinung: Ein bei Kettenrauchern und -raucherinnen ebenso beliebtes wie schwer erlernbares Kunststück. Es besteht darin, eine ganze Serie ineinander verketteter Rauchringe zu blasen. Auch unter dem Namen »Nikotin-Blowjob« bekannt.

Außerdem möchte Herr C. wissen:

Hand aufs Herz, verehrtes Frolln: Haben Sie beim Rauchen schon mal eine Katene geschafft?

Leider nein, werter Herr C. – ich pflege Zigarillos und keine Ketten zu rauchen.
Und dabei halte ich meine freie Hand lieber auf der Lunge als auf dem Herz…

Geht das Frolln gar nicht erst auf den schwer erlernbaren Blowjob ein

Und hoch

post Newcomer Bertrand F. tritt Bestrickendes mit Füßen

März 16th, 2011

Abgelegt unter: Katene — Frolln Schmoll @ 21:28

Vorschlag:
Schlingmuster beim Stricken. Die Katene wird vor allem im Fersenbereich benötigt, da durch die wiederholte Anwendung von “zwei links und zwei glatt” eine merkliche Festigkeitssteigerung der Maschen erzielt wird.

Zweitmeinung:
Nudossi mit Kressi
schmeckt Ossie und Wessie

(Ein herzliches Willkommen im Winkel™, sehr geehrter Herr F.!
Möge Ihr Ihr Stamm sich vermehren und Ihr leuchtendes Beispiel Früchte tragen.

Freut sich Ihr Frolln Schmoll über diesen und auf weitere ebenso schlicht/krause ManiPedifeste nach obigem Muster)

Und hoch

post Michael G. aus Berlin-KateNettenBurg kennt offenbar nette Katten

März 16th, 2011

Abgelegt unter: Katene — Frolln Schmoll @ 21:19

Vorschlag:
(Kenner des Mecklenburger Platt mögen die sprachliche Unvollkommenheit meines Gedächtnisprotokolls verzeihen…)
Een Buer hett keen Katten,
dorfür, da hett he foftein Ratten.
Sin Naber hett Ratt: keene!
He aber hett: Kat: ene!

(Wenn Sie wüssten, mein lieber Herr G.!
Ich gehorche nicht weniger als zwei, demnächst drei – in Worten: 3! – Katern.
Und jetzt schätzen Sie doch mal die Quantität der Mäuse- und Rattenpopulation in meinem Haushalt…
Merkt das Frolln an)

Zweitmeinung:
Kate Winslet, Kate Hudson, Kate Moss, Kate Gorie…
“Kiss me, Kate!” Kate: “NE!

KATENE: Japanisches Schwert für Frauen - wie ein Katana, nur kleiner. Die (noch kleinere) Version speziell für Jugendliche heißt Kateenie, die Kinderausgabe Katkid (hat absolut nichts mit dem KitKatClub zu tun!).

Gruß nach Hamburg!
Trinkst du Bier am Rothenbaum,
vermisst du die Nudossi kaum.

In Eimsbüttel geht ein Frolln
bei Nudossi in die Voll’n!

O Elbchaussee in Altona,
wie gern äß’ ich Nudossi da!

Von Nudossi auf Sankt Pauli
kriegt ein Seebär voll das Maul nie!

Gibt’s Nudossi auch in Wandsbek?
Hach, da bin ich voll und ganz weg!

Die Party fetzt ganz Winterhude,
hast du Nudossi auf der Bude!

Aber:
Wer öffentlich in Ottensen
Nudossi isst, verspotten se ‘n!


(Und was ist mir Eimsbüttel?!
Lokalpatriosiert das Frolln)

Und hoch

ruldrurd
Powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS)