rulururu

post Ulrike S. startet vorsätzlich ins neveue Jahr

Januar 22nd, 2011

Abgelegt unter: Neveu — Frolln Schmoll @ 20:15

Vorschlag:
Ein nervenberuhigendes Extrakt aus Efeublättern? Von wegen. Hier kommts:

Der Neujahrstagsflegel, der im Hintergrund abwartet, sich alsdann mit dem inneren Schweinehund verbündet und gemeinsam mit diesem die feierlichen guten Vorsätze torpediert:

Je ne veux pas plus

Je ne veux pas

Je ne veux, mais

Schön, der Neveu wars.

Zweitmeinung:
Der nervende Studiogast, eine Erfindung der Fernsehproduzenten, um ihr Publikum zu quälen. Anstatt den angekündigten Filmbericht zu senden, kommt erst einmal der Neveu ins Bild; er darf nun lang und breit erzählen, was niemand wissen wollte. Währenddessen wird für den eigentlichen Beitrag die Zeit zu knapp, er wird also abgekürzt, um für den nächsten Werbeblock noch Platz zu lassen. Und schon steht auch der neue Neveu zum Interview bereit.

3. Festlegung aus dem Bereich der unbestimmt-bestimmten Willenskundgebungen: Auf der neunteiligen Bewertungsskala von no-na bis na-wui nimmt neveu exakt die Mittelposition ein.

Abschließend habe ich noch zwei Versikel für unseren Waltraud-Kresse-Nudossi-Preis:

Mit Nudossi auf dem Frühstücksteller
Wird’s auch im Verstand gleich heller.

Der Montagmorgen ist ein Schreck
Ist gar das Nudossi weg —

Aber das ist noch nicht alles! Außerdem teilt Frau S. noch mit:

Der Schmollswinkel, er lebe hoch
und das für viele Jahre noch
Deshalb, Frolln, bitte schön
möcht auch ich in der Schar der Gratulanten stehn!!!

Auf das uns diese Ihre wunderbare Einrichtung noch viel Freude bereitet.

Danke, Frau S., an mir soll’s nicht liegen!

Freut sich Ihr Frolln Schmoll

Und hoch

post Arno Erich C. will auch mal einen Treffer landen

Januar 22nd, 2011

Abgelegt unter: Neveu — Frolln Schmoll @ 20:10

Au weih! Vielleicht Nivea mit (oder ganz ohne) Niveau? Oder eine neue genetisch manipulierte Efeu-Züchtung (Neo-Efeu = Neveu)?? Oder EU-weite No-Event-Veranstaltung? Nein, nix von alledem. Am besten passend erscheint mir folgende Ultra-Short-Story:

»Seit unserem Treffer im Lotto mit 6 Richtigen und der Superzahl«, flötete Frau Neureich in ihrem Millionärsgattinnen-Kaffeekränzchen, »leben wir auf ganz anderem Neveu als früher!«

»Nicht wahr, meine Liebe«, wandte sich Mrs. Rockefeller an ihre beste Freundin Mrs. Bloosenpeltzer, »man weiß NIE, WO unsere liebe Mrs. New-Rich ihr Niveau hat!«

Und hoch

post Der Herr Lürikmeister hat wieder mal die Nase oben vorn

Januar 18th, 2011

Abgelegt unter: Neveu — Frolln Schmoll @ 22:43

vulgo -> Nasobem Neveu Nasobemis -> Morgensternii; durch sprunghafte Mutation im -> Tiergarten Frankfurt entstandenes Mitglied der Familie der -> Baumstachler; possierlich

Zweitvadeneveucum:

III. Erst das Bad!

Heute bliebt ihr
Lieber drinnen:
Es gäb noch sehr
Viel Un zu sinnen.

Da sitzt ihr nu.
Und sinnet Un.
Dabei gibts
Besseres zu tun:

Besserwisser,
Hört den Rat:
Putzt bitte erst
Einmal das Bad!

Zyklus:
Peinlichkeiten und Reinlichkeiten
für Besserwisser

Und hoch

post Susanne K. setzt junge Früchtchen außer Kraft

Januar 18th, 2011

Abgelegt unter: Neveu — Frolln Schmoll @ 20:00

Manchmal geht’s nur narrativ, doch mit Nudossi-Reim prompt schief.

NEVEU
Nondise war immer dagegen und immer mit vollem Ernst. Da ihr aber niemand mehr zuhören wollte, suchte sie sich einen Baum, dem sie all ihre Negationen anvertrauen konnte. Tag für Tag ging sie zu ihm, schmiegte sich an seinen Stamm und verneinte von ganzem Herzen. Nach einem Jahr blühte der Baum in leuchtendem Schwarzgrau und trug einige Zeit später anthrazitfarbene Früchte. Allesamt wurmstichig waren sie zum Verzehr nicht geeignet, aber Nondise presste hingebungsvoll den wenigen schnell vergärenden Saft aus jeder einzelnen Frucht und füllte ihn in leere Tintenfässchen, die sie mit kleinen Schildern beklebte. Nun stammte die Familie des Mädchens aus Hessen, es kannte die Sprache aber nur vom Hören. So nannte es den Saft “Neewoi” und schrub mangels besseren Wissens “Neveu” auf die Etiketten. Doch niemand mochte den Saft kosten. Da floh Nondise zu ihrem Baum, setzte sich auf einen Ast und nahm begierig den ersten Schluck, der auch ihr letzter sein sollte. Als sie sterbend zu Boden fiel, war ihr, als hörte sie ein heiseres Wispern: “Ich bin ein Teil von jener Kraft …” Gern hätte sie gewusst, was mit diesem Rätselwort gemeint war, sollte es aber nicht mehr erfahren.

schwarzfrucht.jpg
Und hier die Frucht - lassen Sie bloß die Finger davon!

»’Diese Frage ist wieder ein wenig wortreich beantwortet.’ Wohl wahr.« Na und?!

Und hoch

post Michael G. aus Berlin-HochDieTassenBurg lässt das Neveu ins Bodenlose klettern

Januar 18th, 2011

Abgelegt unter: Neveu — Frolln Schmoll @ 19:53

NEVEU (sprich „ne-wé-u“), zunächst in Rumänien (Testmarkt!) eingeführte „männliche“ Kosmetikproduktserie aus dem Hause Beiersdorf (“NIVEA”), wurde allerdings mit Rücksicht auf mögliche, aber unerwünschte Assoziationen im französischen Sprachraum („je NE VEUx pas“ = „Ich will nicht!“) nicht weiter verfolgt. Ein neuer, sowohl international verwendbarer als auch an die NIVEA-Erfolgsmarke anknüpfender, Name wird zur Zeit noch gesucht.

Zweitmeinung:
NEVEU
(sprich „nÉfeu“)Negation der „Kletterpflanze an sich“, als Nicht-Kletterer auf Friedhöfen auch „Bodendecker“ genannt.

Und hoch

ruldrurd
Powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS)