rulururu

post Ulrike S. hofft auf den Sechser im Lott

Juni 7th, 2010

Abgelegt unter: Kaschelott — Frolln Schmoll @ 11:32

Vorschlag:
Kaschelott noch einmal, der Fluch war mit allen Weichspülern gewaschen!!!

Hier aber der Vorschlag:

Eine auf bewährten Hausmitteln basierende Franzbranntweintinktur speziell für den Waschlappengebrauch:
Ein Waschel voller Kaschelott
macht lasche Beine wieder flott!

Zweitmeinung:
Eine Versicherungsprämie mit Glücksspielcharakter. Laut den vertraglichen Bedingungen wird sie in einem adretten, design-schönen Umschlag dargeboten, den man allerdings erst dann öffnen darf, wenn sich der Versicherungsagent bereits wieder in einer angemessenen Entfernung befindet.

3. Der Verflixte-Sechsen-Wurf im Mensch-ärgere-dich-nicht Spiel, der bekanntlich umso hartnäckiger ausbleibt, je dringender man ihn bräuchte. Geht angeblich zurück auf den altgälischen Wahrspruch Ka scheen lott, zu Deutsch: du hast kein gutes Los gezogen. Was freilich in den alten gälischen Zeiten noch wesentlich Schlimmeres bedeuten konnte.

Und hoch

ruldrurd
Nächste Seite »
ruldrurd
ruldrurd

  • WP
  • ruldrurd
    Powered by WordPress
    Entries (RSS) and Comments (RSS)